Die besten Rezepte bei Arthrose

Sich mit leckeren Gerichten den Bauch vollschlagen und damit etwas gegen Beschwerden der Arthrose tun? Klingt zu schön, um wahr zu sein? Keineswegs, denn kluge Ernährung bei Arthrose mit abwechslungsreichen Rezepten kann Beschwerden lindern und sogar den Verlauf der Krankheit verlangsamen. Deshalb gibt es in unseren Büchern zum Thema Arthrose neben viel Wissen zur Gelenkserkrankung und Informationen zum Thema Sport auch jede Menge Wissen zu Lebensmitteln, Nährstoffen und Ernährungsweisen. Außerdem viele einfache und köstliche Rezepte, von denen Sie einige hier einsehen und direkt ausprobieren können!

Entzündungshemmende Rezepte:

Brokkoli-Reis-Gratin all’italiana

Brokkoli-Reis-Gratin all’italiana

Brokkoli-Reis-Gratin all’italiana Nährwerte pro Portion: 320 kcal, 18 g Eiweiß, 15 g Fett, 26 g Kohlehydrate, 6 g Ballaststoffe, 145 mg Calcium, 45 mg Purin 125 g (10-Minuten-) NaturreisSalz300 g Brokkoliröschen200 g passierte Tomaten (aus der Dose)Pfeffer (aus der...

mehr lesen
Gegrillte Garnelenspieße mit scharfem Dip

Gegrillte Garnelenspieße mit scharfem Dip

Gegrillte Garnelenspieße mit scharfem Dip Nährwerte pro Portion: 350 kcal, 22 g Eiweiß, 25 g Fett, 8 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 160 mg Kalium, 63 mg Purin 1 Zweig Rosmarin3 Zweige Thymian1 kleine Zehe Knoblauch½ TL abgeriebene (Bio-) Zitronenschale4 EL...

mehr lesen
Penne mit Auberginen und Mozzarella

Penne mit Auberginen und Mozzarella

Penne mit Auberginen und Mozzarella Nährwerte pro Portion: 490 kcal, 20 g EW, 15 g F, 63 g KH, 8 g BST, 117 mg Ca, 33 mg Purin 1 Aubergine ((ca. 300 g) )Salz1 rote Zwiebel1 Zehe Knoblach1 kleine rote Chilischote2 Tomaten150 g Penne2 EL Olivenöl2 TL Tomatenmark100 ml...

mehr lesen
Brokkoli Linsen Salat

Brokkoli Linsen Salat

Brokkoli-Linsen-Salat Nährwerte pro Portion: 270 kcal, 11 g Eiweiß, 17 g Fett, 16 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe, 199 mg Calcium, 31 mg Purin 1 EL 1 EL Sonnenblumenkerne (alternativ (bei Rheuma): 1 EL Kürbiskerne)200 g Brokkoli200 g gegarte Linsen (aus der...

mehr lesen
Birchermüsli mit Papaya

Birchermüsli mit Papaya

Birchermüsli mit Papaya Nährwerte pro Portion: 420 kcal15 g Eiweiß11 g Fett59 g Kohlenhydrate9 g Ballaststoffe280 mg Calcium26 mg Purin 80 g kernige Haferflocken1 EL Rosinen¼  L Milch (1,5 % Fett)  (alternativ: ¼ l Wasser)300 g Papaya (entspricht einer kleinen...

mehr lesen
Gelber Quinoa-Gewürzbrei mit Beeren

Gelber Quinoa-Gewürzbrei mit Beeren

Gelber Quinoa-Gewürzbrei mit Beeren 390 kcal, 15 g Eiweiß, 18 g Fett, 42 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe, 229 mg Calcium, 19 mg 100 g Quinoa300 ml ungesüßter Mandeldrink1/2 Stück Zimtstange1/4 TL gemahlene Vanille1 Stück (ca. 10 g) Kurkuma oder 1 TL...

mehr lesen

Anti Arthrose Gerichte – Mit den richtigen Zutaten gehen Arthrose

Bei Arthrose ist eine Ernährung mit Rezepten, in denen viele verschiedene natürliche Zutaten vorkommen, sehr empfehlenswert. Die hier vorgestellten Gerichte sind darum vielfältig, und für jede Mahlzeit des Tages gibt es Rezeptideen zu entdecken. Wer nicht nur für sich selbst kochen möchte, kann die ganze Familie oder Freunde und Freundinnen mit den Anti-Arthrose-Rezepten verwöhnen und tut ihnen und sich selbst damit nicht nur geschmacklich etwas Gutes. Viele Zutaten sind zwar gezielt ausgesucht, weil sie Beschwerden bei Arthrose lindern können, sie unterstützen aber auch die allgemeine Gesundheit. Zu diesen Zutaten gehören unter anderem:

  • Viel frisches, saisonales und lokales Gemüse
  • Frische Kräuter und aromatische Gewürze
  • Vorteilhafte Fette aus Nüssen, Fisch und Oliven

Wenn Sie ein paar Gerichte ausprobiert haben, entwickeln Sie ein Gefühl dafür, welche Zutaten gut gegen die Arthrose sind, und können sie frei kombinieren oder beispielsweise Anti-Arthrose-Gewürze in Leibgerichte integrieren. Vielleicht entdecken Sie auch neue Lieblingszutaten! Beispielsweise Kräuter, die nicht nur schmerzlindernd bei Arthrose sein können, sondern auch hervorragend schmecken.

Rezepte für eine bewusste Ernährung – keine Diät

Jeder Mensch mit Arthrose ist anders – bei einigen kann es sinnvoll sein, das Gewicht zu reduzieren, um die Gelenke zu entlasten. Eine Ernährungsumstellung in Kombination mit mehr Bewegung ist dann in den meisten Fällen die richtige Herangehensweise. Doch eine Diät sollte am besten in Absprache mit dem Arzt oder der Ärztin umgesetzt werden. Die hier versammelten Gerichte sind auch nicht als Diätplan gedacht.

Vielmehr sollen die Rezepte Lust auf eine gesunde, abwechslungsreiche und bewusste Ernährung machen, die die Gelenksgesundheit unterstützt. Da stark verarbeitete Lebensmittel, die viel Zucker oder Salz enthalten, gar nicht in den Zutatenlisten auftauchen, kann es allerdings sein, dass Sie ganz automatisch ein paar Kilo verlieren, wenn Sie viele der Gerichte ausprobieren und Ihre Favoriten immer wieder zubereiten.

Tipps für die Anwendung der Rezepte gegen Arthrose

Neben der Tatsache, dass sie gut für Ihre Gesundheit sind, vereint die Rezepte, dass sie einfach und schnell zubereitet werden können. Damit sind die Gerichte auch perfekt für alle Menschen, die wenig Kocherfahrung haben und nun in den Genuss von selbstzubereiteten, köstlichen Mahlzeiten kommen möchten.

Suchen Sie sich einfach ein oder zwei Rezepte heraus und lesen Sie sie einmal komplett durch. Auf diese Weise erfahren Sie nicht nur, ob Ihnen alle Zutaten geschmacklich zusagen, sondern auch, ob sie alle nötigen Hilfsmittel wie beispielsweise Mixer oder anderes Gerät zu Hause haben.

Ebenfalls eine gute Idee, besonders beim ersten Zubereiten eines Gerichts, ist das Mis en Place. Der französische Begriff bezeichnet den Vorgang der Vorbereitung auf den eigentlichen Kochprozess. Dazu gehört, alle Gerätschaften bereitzustellen, aber auch die Zutaten abzuwiegen oder zu zerkleinern. Das kann gerade beim ersten Ausprobieren eines Gerichts den Stress aus dem Kochprozess nehmen.

Ihnen haben die Rezepte gefallen? Dann werden ihnen die Gerichte aus den Arthrose-Ratgebern sicher auch schmecken. Leckere Inspiration für eine Anti-Arthrose-Ernährung gibt es beispielsweise in Stark gegen Schmerzen, Die Wahrheit über Arthrose oder Die Ernährungs-Docs – Starke Gelenke. Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachkochen!

Die besten Arthrose-Bücher und Autoren:

ArthrosePortal.com